Körperkameras

Body Worn Cameras zur mobilen Videoüberwachung von Polizei oder zivilen Sicherheitskräften

Körperkameras, auch Body (Worn) Cameras genannt, unterstützen zivile Sicherheitskräfte oder polizeiliche Behörden bei der Beweissicherung und Dokumentation von Konfliktsituationen. Die einfache Handhabung von Body Cams bzw. Uniformkameras, ihre lange Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden und Witterungsbeständigkeit ist optimal für die mobile Videoüberwachung und Aufzeichnung. Neben der Dokumentation und der Beweissicherung kritischer Situationen eignen sich die Kameras auch zur abschreckenden Wirkung. Die kompakten Kameras können direkt am Körper getragen werden, mit einem optional erhältlichen Clip auch auf der Schulter.

Full HD-Auflösung, Pre-Recording und Zweiwege-Audio zum Anschluss von Funkgeräten an Bodycams

Body Cams von LTV bieten 2 Megapixel Full HD Videoauflösung bei 25 fps und einen Betrachtungswinkel von 140 Grad. Über die Dockingstation oder den USB-Port an der Kamera (abhängig vom Modell) können Daten übertragen werden. Optionales GPS-Tracking erlaubt die Standorterfassung, die Zwei-Wege Audiofunktion den Anschluss von Funkgeräten. Über das 2“ LCD Display (abhängig vom Modell) können aufgezeichnete Videodaten wiedergegeben werden, über den verbauten HDMI-Anschluss lassen sich die Bodycams direkt mit einem Monitor verbinden. Im Prerecording-Modus werden Aufnahmen mit zeitlichem Vorlauf gespeichert (5 bis 30 Sekunden) um das Entstehen von Gefahrensituationen besser dokumentieren zu können. Gespeicherte Videos können mit einer speziellen Software und unter Passworteingabe abgerufen werden. Im Lieferumfang ist ein austauschbarer oder integrierter Akku, der eine Aufnahmedauer von bis zu 11 Stunden gewährleistet (abhängig von Auflösung und Modell). Umfangreiches Zubehör, darunter bspw. Schulterclip, Saugnapf-Halterung oder Push to talk-Kabel ist optional erhältlich.

Körperkamera

LTV-PBWC10
Körperkamera

Körperkamera

LTV-PBWC06
Körperkamera

Körperkamera

LTV-PBWC01
Körperkamera