IP Kameras - (Netzwerk) Video-Systeme

Umfassende Palette von hochwertigen IP-Kameras und Netzwerk Video Recordern (NVR) für kleine bis große Anlagen und unterschiedlichste Projektanforderungen

IP Videoüberwachungsprodukte von LTV nutzen IP-Netzwerke zur Übertragung von Videosignalen. Unsere Netzwerk-Videoprodukte sind für verschiedenste Anwendungsbereiche erhältlich, egal ob für den Privatanwender oder für den gewerblichen Bereich: Kompakte Dome-, Bullet- oder Box-Kameras sind die ideale Lösung für Überwachungsaufgaben im Innenbereich (Indoor-Netzwerkkameras). Outdoor IP-Kameras sind für große Betriebstemperaturbereiche ausgelegt und dank Heizfunktion oder Wetterschutzgehäuse (IP 66 zertifiziert) für vielfältige Anwendungsgebiete im Freien geeignet (bspw. zum Schutz von persönlichem Eigentum oder zur Überwachung von Objekten).

Umfangreiche Funktionen von LTV Überwachungskameras

Netzwerk-Kameras von LTV bieten wahlweise 1,3 Megapixel-Auflösung (1280×720), 2 Megapixel Full HD Auflösung (1920×1080) oder 3 Megapixel-Auflösung (2048×1536) und sind mit unterschiedlichen Brennweiten und Objektiven ausgestattet (Fix/Vario/Motor-Vario). Die integrierte IR-Beleuchtung (Infrarot-Sperrfilter) ermöglicht außerdem den Einsatz bei Dämmerung und bei Nacht. Mit Power over Ethernet (PoE) werden IP-Kameras über das Netzwerk direkt vom NVR mit Strom versorgt. Die bei LTV erhältlichen PTZ-Kameras verfügen über Funktionen zum Schwenken, Neigen und Zoomen (Pan/Tilt/Zoom) und liefern somit detailgetreue Überwachungsbilder über große Distanzen. IP-Kameras mit integrierter Videoanalyse (Professional Line mit VCA) verfügen über fortschrittliche Algorithmen für die Objekterkennung und -verfolgung und sind dank innovativer Webbrowser-Oberfläche einfach zu bedienen. Dank optionaler Alarmfunktion und Bewegungserkennung wird bei Bewegung im Erfassungsbereich ein akustischer Alarm und/oder die Kameraaufzeichnung ausgelöst.

Netzwerkvideorekorder mit 4 bis 32 Kanälen

Die Videodaten werden mit Hilfe eines Netzwerk-Videorecorders (NVR) aufgezeichnet, auf der internen Festplatte gespeichert und können direkt oder über eine Videomanagement-Software verwaltet werden. An Netzwerk-Videorecorder lassen sich je nach Typ zwischen 4 und 32 IP-Kameras anschließen. Dank Plug&Display können zusätzliche IP-Kameras schnell und einfach, ohne komplizierte Konfiguration, hinzugefügt werden. Die ebenfalls bei LTV erhältlichen Funk- bzw. WLAN-Kameras eigenen sich bestens zur flexiblen, drahtlosen Videoüberwachung in Einfamilienhäusern, kleinen Büros und im Einzelhandel. Die Aufnahmen können auch mobil mit dem Smartphone angesehen werden (kostenlose Apps für iOS und Android).

Alle IP Videoüberwachungs-Produkte von LTV verfügen über drei Jahre Garantie und sechs Monate Vorabaustausch. Das gesamte Portfolio an Netzwerkprodukten kann im LTV B2B Online-Shop bestellt werden.