FAQ

In unserem FAQ haben wir die Antworten auf die häufigsten Ihrer Fragen übersichtlich für Sie zusammengefasst. Sollten Sie auf eine ganz spezielle Frage dennoch keine Antwort finden, können Sie unser Supportteam unter
+49 (0) 421 365 1620 erreichen. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei Fragen zu LTV Produkten oder bei technischen Problemen.

Wie kann ich erkennen, zu welcher Produktlinie meine Kamera oder mein Recorder gehört?

Sie finden die Produktlinie heraus, indem Sie sich die Modellnummer auf der Kamera bzw. auf dem Recorder ansehen.

Wo befinden sich die Modellbezeichnung und die Seriennummer der Kamera oder des Recorders?

Recorder:

  • auf einem Aufkleber auf dem Karton des Recorders, oder
  • auf einem Aufkleber auf der Unter- oder Seitenfläche des Recordergehäuses.

Kameras:

  • auf einem Aufkleber auf dem Karton der Kamera,
  • auf einem Aufkleber auf der Unterseite der Kamera, oder
  • auf einem Aufkleber am Kabelstrang der Kamera.

Der Recorder und die Kameras sind ordnungsgemäß angeschlossen, dennoch wird kein Bild auf dem Monitor dargestellt. Woran liegt das?

Bitte überprüfen Sie die eingestellte Auflösung. Sie können diese mittels Fernzugriff oder per Fernbedienung über die „Switch“-Taste ändern (Full HD Analog und Economy Line). Alternativ können Sie die Auflösung auch durch längeres Drücken der „Escape“-Taste an Ihrem Recorder einstellen (Full HD Analog und Economy Line). Nach einem Update kann o.g. Fehler ebenfalls auftreten. Hier genügt ein Neustart des Gerätes, um die Auflösung zurückzustellen.

Warum erhalte ich bei meiner Dome-Kamera nur ein s/w-Bild?

Möglicherweise ist das Innere der Kamera zu weit verdreht. Hierdurch wird der Sensor, welcher für die Einschaltung der Nachtfunktion verantwortlich ist, vom Gehäuse verdeckt, sodass die Kamera im Nachtmodus läuft.
LichtsensorLichtsensor_verdecktLichtsensor_KabelLichtsensor_Platine

Es ist ebenfalls denkbar, dass sich das Kabel des Lichtsensors gelöst hat. Bitte überprüfen Sie die folgenden Anschlüsse: unter der Blende, welche mit den LEDs bestückt ist, das bewegliche Objektiv und die Platine unterhalb des Objektivs.

Die IP-Kamera wurde am Netzwerk angeschlossen, jedoch kann ich nicht per Webzugriff auf diese zugreifen. Woran kann das liegen?

Stellen Sie sicher, dass die Kamera korrekt mit dem Netzteil verbunden ist. Wenn Sie eine Kamera mit PoE nutzen, muss diese an einem PoE-Switch angeschlossen sein, um Strom über das Netzwerkkabel beziehen zu können. Sofern Sie die Anschlüsse der Kamera korrekt verbunden haben und immer noch keinen Webzugriff auf die Kamera erlangen können, versuchen Sie bitte folgendes: Überprüfen Sie, ob sich Ihr Computer, mit dem Sie Zugriff auf die Kamera erhalten möchten, im gleichen IP-Adressbereich wie die Kamera befindet. Sollte dies nicht der Fall sein, ändern Sie bitte die IP-Adresse des Computers.

Warum empfiehlt LTV den Internet Explorer als Browser für den Webzugriff auf die Kameras und die Recorder?

Der Internet Explorer bietet nach der Installation der notwendigen Plug-Ins mehr Menüpunkte als ein anderer Browser.

Das Passwort des Recorders wurde geändert, jedoch habe ich dieses vergessen. Wie kann ich das Passwort zurücksetzen?

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung und senden Sie uns das Gerät in einem gut gesicherten Versandkarton zu. Unsere Technikabteilung wird den Recorder für Sie zurücksetzen. Die Kosten belaufen sich hierfür auf 45,00 € netto zzgl. Versandkosten.

Ist es möglich, sich die Anzeigen von zwei Kameras, welche jeweils an zwei analogen bzw. zwei digitalen Schnittstellen angeschlossen sind, nebeneinander in der „Bild in Bild-Ansicht“ (PiP = Picture in Picture) anzeigen zu lassen?

Nein, dies ist leider nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich jeweils AV1 und HDMI/VGA oder AV2 und HDMI/VGA nebeneinander anzeigen zu lassen.

Wie groß darf die maximale Entfernung zwischen einer LTVsmart Wi-Fi Kamera und einem Recorder sein, um eine gute Signalübertragung gewährleisten zu können?

Hierzu kann keine allgemeingültige Aussage getroffen werden, da sich das Umfeld der Videoanlageninstallation je nach Anwender unterscheidet. Die WLAN-Signalstärke wird bspw. durch Wände unterschiedlicher Stärke und verschiedenster Materialien beeinflusst. Nachdem Sie Kamera und Recorder über WLAN miteinander verbunden haben, wird Ihnen die WLAN-Signalstärke mittels einem Symbol in der Liveansicht angezeigt. Dieses Symbol befindet sich in der linken oberen Ecke der Liveansicht der jeweiligen Kamera. Wir empfehlen Ihnen, diese Anzeige bei der Installation Ihrer Anlage zu beobachten, um die optimale Positionierung der Kamera ermitteln zu können.

Wifi_SignalstaerkeWifi_Signalstaerke_Symbol

Wie verbinde ich einen LTVsmart Wi-Fi Recorder mit einer LTVsmart Wi-Fi Kamera?

Möglichkeit 1

Verbinden Sie die Wi-Fi Kamera mit einem RJ45-Kabel mit dem Netzwerk. Begeben Sie sich in das Webzugriffsmenü der Kamera, indem Sie die IP-Adresse der Kamera im Browser eingeben (bevorzugt im Internet Explorer) und dem Installationsprozess der Plug-Ins zustimmen. Die Anmeldedaten für die Kamera lauten „admin / admin“. Aktivieren Sie im Menüpunkt „Network“ / „Wifi“ die Wi-Fi-Funktion der Kamera, anschließend werden Ihnen mögliche Wi-Fi-Zugriffspunkte in der Umgebung angezeigt. Um die Kamera mit dem Wi-Fi Recorder zu verbinden, wählen
Sie diesen in der Übersicht aus (der standardmäßige Name des Recorders lautet „nvrap_default“) und geben Sie das Passwort ein (111111111).

LTVsmart_1LTVsmart_2

Im Übersichtspunkt „WIFI INFO“ taucht nun der Status „Connected“ auf.

LTVsmart_Wifi-Info

Trennen Sie nun das RJ45-Kabel der Kamera vom Netzwerk. Im Übersichtsmenü „WIFI AP“ im Recorder erscheint diese Kamera nun ebenfalls mit Angabe der Signalstärke, der Kanal-Nummer, der IP-Adresse und dem Verbindungsstatus. Klicken Sie nun doppelt auf die Kamera in der Übersicht des Recorders, anschließend auf „Add Device“ und danach auf „Ja“.

LTVsmart_WifiAPLTVsmart_WifiAP_add_device

Möglichkeit 2

Begeben Sie sich, wie in Möglichkeit 1 beschrieben, in das Webzugriffsmenü der Kamera und aktivieren Sie die Wi-Fi-Funktion der Kamera. Klicken Sie im Menüpunkt „Network“ / „Wifi“ auf den Reiter „WPS“, anschließend bitte den Punkt „Button“ auswählen und mit „Connecting“ bestätigen.

LTVsmart_WPS

Suchen Sie anschließend im Reiter „WIFI“ den Recorder. Führen Sie diese Aktion parallel ebenfalls im Menü des Recorders („WIFI AP“) aus. Die Schaltfläche hierfür befindet sich neben der Beschreibung „WPS Button“. Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt einige Male wiederholen, bis die Kamera in der Übersicht des Recorders angezeigt wird und über einen Doppelklick hinzugefügt werden kann.

LTVsmart_WPS_RecorderLTVsmart_WPS_Recorder_2